Gezielte Tiefenmassage korrespondierender Zonen nach Dr. med. H. Marnitz
25.–28.01.2018
+
Kompaktkurs

Von Dr. Harry Marnitz entwickeltes komplexes Therapiekonzept, zur gezielten Behandlung des Bewegungsapparates bei Schmerzzuständen, nach Traumen, degenerativen Veränderungen und den daraus resultierenden statischen Veränderungen. Sie ist ideal einsetzbar in der „Lücke“ zwischen der Klassischen Massage und der Manuellen Behandlung. Insbesondere auch die erfolgreiche Behandlung von Lymphödem Patienten, verhalf der Methode zu sehr weiter Verbreitung. Die Marnitztherapie beinhaltet neben spezifischen Weichteiltechniken auch Dehnübungen und spezielle Mobilisationen. Der Behandlungsaufbau orientiert sich dabei an typischen, reflektorischen Veränderungen, sogenannten Schlüsselzonen. Diese gilt es in einer definierten empirisch entwickelten Reihenfolge zu behandeln, um nicht nur eine lokale Detonisation und Schmerzlinderung, sondern auch eine reflektorische Veränderung in weit entfernten Regionen zu erreichen. Krankhafte Veränderungen können so dauerhaft und kausal erfolgreich beeinflusst werden. Diese Wirkungsweise wurde von der Arbeitsgruppe um Prof. Dr. med. Werner, nachgewiesen.

Kursleitung
Johanna Blumenschein
Termin
25.–28.01.2018
Zeiten
09:00–13:00 Uhr
Zeitblöcke
25.01.2018
09:00–18:00 Uhr
26.01.2018
09:00–18:00 Uhr
27.01.2018
09:00–18:00 Uhr
28.01.2018
09:00–13:00 Uhr
Kursgebühr
€ 470,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ergotherapeuten
Informationen

www.marnitztherapie.de

Preis incl. Skript

Jetzt anmelden

Zentrifugalmassage nach Siegel
14.–15.04.2018
+

Spezialbehandlung mit der Sie gezielt Schulter-Arm-Beschwerden behandeln können. Die Behandlung erfolgt in drei Ebenen: SL, RL und Sitz.

Die Zentrifugalmassage wurde von einem blinden Masseur am Uniklinikum Leipzig entwickelt. Dort erfuhr diese Methode eine wissenschaftliche Untermauerung und ist als Sonderform der klassischen Massage eine anerkannte Behandlungsmöglichkeit für die obere Extremität. Bei der Massage ist die Grifftechnik grundsätzlich zentrifugal ausgerichtet und wird mit Wasser und Seife durchgeführt. Die Fingerstellung ist ähnlich der Bindegewebsmassage, nur das hierbei in der Muskulatur gearbeitet wird. Bewährt und durchgesetzt hat sich besonders bei hartnäckigen Beschwerdebildern wie z.B. Epikondylitis oder SAS.

Kursleitung
Peter Greif
Termin
14.–15.04.2018
Zeiten
09:00–14:00 Uhr
Zeitblöcke
14.04.2018
09:00–17:30 Uhr
15.04.2018
08:00–14:00 Uhr
Kursgebühr
€ 180,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Schüler, Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ergotherapeuten, med. Bademeister
Informationen
Jetzt anmelden

Lomi-Lomi-Nui
11.–13.05.2018
+
Lomi Hawaiimassage

Die Lomi-Lomi-Nui Massage ist eine Ganzkörperölmassage, die mit speziellen Lomi-Lomi-Grifftechniken massiert wird (lange, ziehende Streichungen, Bewegen der Gelenke, Unterarmmassagetechnik). Interessant ist auch die Einstellung des hawaiianischen Masseurs, der mit dieser Massage alte Blockaden lösen will; die der Vergangenheit in Rückenlage, Zukunftsängste sowie Probleme in Bauchlage.

Jeder Einwohner Hawaiis, der in früheren Zeiten in die Erwachsenengesellschaft aufgenommen werden sollte oder ein höheres Amt bekleiden wollte, wurde erst einmal eingehend massiert, damit er ohne Belastungen seinen neuen Lebensabschnitt beginnen konnte. Diese Massage wird nicht umsonst die „Königin der Massagen“ genannt!

Kursleitung
Valerie Hamacher
Termin
11.–13.05.2018
Zeiten
16:00–14:00 Uhr
Zeitblöcke
11.05.2018
16:00–21:00 Uhr
12.05.2018
09:00–17:00 Uhr
13.05.2018
09:00–14:00 Uhr
Kursgebühr
€ 330,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Ergotherapeuten, med. Bademeister, Interessierte
Informationen
Jetzt anmelden

Thai Yoga Massage Ausbildung mit Zertifikat
01.–10.06.2018
+
Intensievausbildung

Die Thai Yoga Massage ist eine der intensivsten Akupressur Massagen, beruhend in Grundlagen in Theorie und Praxis aus der Ayurvedischen Medizin.

In dieser Ausbildung werden alle möglichen Behandlungspositionen mit den wichtigsten Marma- Punkte und Energielinien erlernt.
Hinzu kommen sehr feine Sequenzen aus der FLOW Thai Yoga Massage, die sich durch sehr spezielle runde und ineinandergreifende Griffe von der traditionellen Thai Massage unterscheiden.
Der energetische Aspekt bekommt durch dieses integrieren der Flow Thai Yoga Massage eine besondere Bedeutung.
Auch werden Einflüsse aus dem Shiatsu, einer japanischen Akupressurmassage und Polarity Techniken zum Energieausgleich mit einbezogen.

Diese Thai Yoga Massage Ausbildung hat einen sehr spielerischen Aspekt und gerade daher einen ausgesprochenen hohen therapeutische Radius.
Beides "spielerisch und therapeutisch" widersprechen sich nicht , denn eine Leichtigkeit im therapeutischen Tun und das damit verbundene  intuitive Arbeiten ermöglicht dem Klienten eine besondere Einladung zum Loslassen und somit für den Körper und Geist mehr an Raum für Veränderungen anzubieten.

Eine Thai Yoga Massage ist eine Kombination aus einer Form „passiven Yoga“ und speziellen Akupressurtechniken. Die ausgefeilten Stretchings sind eine Wohltat für den Bewegungsapparat aber auch für den seelischen Zustand von großer Bereicherung. Dabei kann diese Massage sehr individuell angewandt werden, in der dynamische, kraftvolle ebenso ruhige, meditative Sequenzen ineinander greifen.Diese Feinheiten zu erspüren und den persönlichen Stil einer Thai Yoga Massage zu entwickeln, ist ein Hauptaugenmerk dieser Ausbildung. Somit kann sie erfolgreich in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden, in einer Massage - oder Physiotherapiepraxis, in Wellnessbereich, in der heilpädagogischen Arbeit bis hin in der Altenpflege. Die Thai Yoga Massage ist ein fester Bestandteil, weltweit, in Körpertherapiepraxen und qualitativ hochwertigen Wellness- Einrichtungen. Mit dem erfolgreichen Abschluss sind die Teilnehmer der Ausbildung in der Lage, professionell die Thai Yoga Massage anzubieten.

Kursleitung
Frank Wiegand
Termin
01.–10.06.2018
Zeiten
09:00–17:00 Uhr
Kursgebühr
€ 990,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ergotherapeuten, Wellness-Therapeuten
Informationen
Jetzt anmelden

Russisch-Tibetische Honigmassage
15.07.2018
+

Diese Massagetechnik stammt aus der Volksheilkunde Asiens. Sie ist eine sehr tiefgreifende Massage, die mit verschiedenen Grifftechniken in das Bindegewebe hineinarbeitet und zu einer starken Durchblutung des Areals führt. Besonders im Bereich des Rückens befinden sich viele Reflexzonen, welche, wenn sie verstärkt angesprochen werden, zu einer Entschlackung des Gewebes und über die Organzonen zu einer Ausschleusung der Schlackenstoffe aus dem Organismus führen. Über den vegetativen Reiz kommt es schnell zum Auflösen der Schmerzen und Muskelverspannungen werden gelockert. Meridiane werden vom Energiestau (Schmerzen) befreit und der Fluss des Chi (Lebensenergie) kann wieder ungehindert fließen.

Kursleitung
Ute Stülzebach
Termin
15.07.2018
Zeiten
09:00–14:00 Uhr
Kursgebühr
€ 210,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ergotherapeuten, med. Bademeister, Wellness-Therapeuten, Interessierte
Informationen
Jetzt anmelden

Fußreflexzonen-Massage
31.08.–02.09.2018
+

Zur Vorbeugung und Behandlung nutzt man die Erkenntnis, dass viele Energiebahnen an den Füßen enden. Jeder Körperteil ist über Energiebahnen mit den Füßen verbunden und spiegelt sich in einer Reflexzone dort wider. Mit einer speziellen Drucktechnik kann die Durchblutung des betroffenen Körperteils oder Organes angeregt und Stauungen im Energiefluss gelöst werden. Mit der bloßen Kraft der Fingerspitzen können Schmerzen und Beschwerden von Krankheitsprozessen gelindert werden. Die Fußreflexzonen- Massage kann begleitend zur Heilung beitragen.


Inhalt:

  • Geschichtliche Hintergründe
  • Anatomie und Zuordnungen der Zonen
  • Befunderhebung, Zonenfindung,
  • Indikationen, Kontraindikationen, Grifftechniken
  • Ausführliche Erarbeitung verschiedener Krankheitsbilde
Kursleitung
Bernhard Bojanowski
Termin
31.08.–02.09.2018
Zeiten
15:00–14:00 Uhr
Zeitblöcke
31.08.2018
15:00–19:00 Uhr
01.09.2018
09:00–17:00 Uhr
02.09.2018
09:00–14:00 Uhr
Kursgebühr
€ 250,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ergotherapeuten, med. Bademeister, Schüler, Interessierte
Informationen

Preis: 250 € / 210 € Schüler

Jetzt anmelden

Slow Stroke® Massage
26.–28.10.2018
+

Begegnen Sie der zunehmenden Problematik von Stresssymptomen wie Depressionen, Burnout-Syndrom, allgemeinen Erschöpfungszuständen sowie anderen psychischen Erkrankungen und dem menschlichen Bedürfnis nach Berührung mit der bewährten Slow Stroke® Massage. Sie bietet für Ihre Patienten/Klienten eine neue und wertvolle Ergänzung zu bestehenden Therapietechniken und erweitern Ihr Angebot im Wellness- und Privatkundensegment. Es handelt sich um eine sehr sanfte, einfühlsame Technik, in der mit vielen langen, langsamen Ausstreichungen über große Hautpartien massiert wird und ruhige, haltende Massagegriffe mit verwoben sind.

Die Slow Stroke® Massage lässt eine tiefe Entspannung zu und bietet vielfältige
Möglichkeiten der Körpererfahrung, sowohl für die Wahrnehmung als auch das Erleben. Die Sensibilität wird verfeinert und energetische Verbindungen im Körper werden spürbar gemacht. Das Vertrauen in den eigenen Körper wird gestärkt.

Die Slow Stroke® Massage wurde von Claudia Berg, ausgehend von ihren Kenntnissen und langjährigen Erfahrungen in den Bereichen Massage, Tanz und Körperarbeit, entwickelt. Inzwischen wird diese Massagetechnik von zahlreichen Therapeuten in Kliniken, Physiotherapie- und Massagepraxen mit sehr guter Resonanz eingesetzt. Ihre Wirksamkeit wurde in einer Studie belegt. Die Slow Stroke® Massage ist eine international eingetragene Marke und darf als solche mit dieser Bezeichnung nur von Teilnehmern einer Fortbildung – ausschließlich durchgeführt von Claudia Berg - angewendet und beworben werden.

Kursleitung
Claudia Berg
Termin
26.–28.10.2018
Zeiten
14:00–14:30 Uhr
Zeitblöcke
26.10.2018
14:00–19:00 Uhr
27.10.2018
09:00–19:00 Uhr
28.10.2018
09:00–14:30 Uhr
Kursgebühr
€ 285,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Kosmetikerinnen, Physiotherapeuten, Masseure, med. Bademeister, Heilpraktiker, Ergotherapeuten, Wellness-Therapeuten, Interessierte
Informationen
Jetzt anmelden