Sie können die Liste der angezeigten Veranstaltungen filtern. Um wieder alle Veranstaltungen zu sehen, setzen Sie den Filter bitte zurück.

Rehabilitatives Faszientraining - Rücken & Beckenboden im Kontext der Leitbahnen
21.–22.11.2020
+

Kursziel: Das Verständnis vom körperweiten Leitbahnen-System und den darin eingebundenen aktiven Rücken- und Beckenbodenstrukturen erlangen. Das rehabilitative Faszientraining von FASZIO® kann Heilungsprozesse unterstützen, erhöht die Lebensqualität und schult selbstaktive Prävention.

Lernziel: Ein Basisverständnis über Faszien, den 7 Trainingsstrategien und das Leitbahnenmodell nach FASZIO® schafft das Grundlagenwissen zur gezielten Anwendung von Übungen mit faszialem Fokus sowie deren individuellen Einsatz.

Hintergrund: Beckenboden und Rücken bilden im faszialen Leitbahnensystem sowohl Anker, Schaltstelle als auch Kraftübertragungswege für gesunde Bewegungsmuster im Alltag, in der Freizeit und im Sport. Es ist wichtig, diese als tensegrale Teamplayer zu verstehen und sie in jede Übung einzubinden, so dass vitale Dynamik entstehen und der Mensch im Ganzen gestärkt werden kann. Durch seine Speicherkapazität wird das fasziale Gewebe zu einer Pufferzone, die Verletzungen, Erkrankungen oder Unfälle abfängt. Das hinterlässt oft Spuren in den Faszien, die als Blockaden erkennbar sind und sich in Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen zeigen. Über gezielte Bewegungen und Anwendungen, wie toolgestütztes Releasing, kann der Organismus bei der Regeneration wirkungsvoll unterstützt werden.

Lehrplan: 

40% Theorie, 60% Praxis - Einblick "Was ist Faszie?" - Anatomie Beckenboden und Rücken in Bezug auf das fasziale Netzwerk des Körpers - Das Modell der Faszienleitbahnen nach FASZIO® - Unterstützung durch toolgestütztes Releasing - Trainingsfokus Beckenboden im Kontext der Faszienleitbahnen nach FASZIO® - Trainingsfokus Rücken im Kontext der Faszienleitbahnen nach FASZIO®

Bitte bringen Sie zum Kurs funktionale Sportkleidung und für die Praxiseinheiten enge Kleidung und ein Handtuch mit.

Kursleitung
Sigrid Wellershaus
Termin
21.–22.11.2020
Zeiten
09:00–17:00 Uhr
Kursgebühr
€ 295,00
Ort
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Schüler
Informationen
Jetzt anmelden

Functional Flossing
21.11.2020
+
Kompaktkurs

In diesem Kurs wird besonders viel Wert auf eine praxisintensive Vermittlung der Therapiemethode gelegt.
Die Technik des Anlegens des Flossingbands und viele Praxistipps werden ausführlich
dargestellt und erläutert. Jeder Teilnehmer ist nach dem Kurs in der Lage selbständig die im Kurs
geübten Anlagen anzuwenden. Mit Hilfe des kursbegleitenden Buches können die theoretischen
und praktischen Grundlagen, sowie die Anwendungsanleitungen jederzeit vertieft und nachgearbeitet
werden.

Im Kurspreis ist ein Buch und ein Flossingband enthalten.

Kurspreis für Schüler: 89€

Kursleitung
Roland Kreutzer
Termin
21.11.2020
Zeiten
10:00–17:00 Uhr
Kursgebühr
€ 135,00
Ort
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Ergotherapeuten, Ärzte, med. Bademeister, Sportlehrer, Fitnesstrainer, Bewegungstherapeuten, Sporttherapeuten, Schüler
Informationen
Jetzt anmelden

Senso Taping® Kompaktkurs
22.11.2020
+

Der Senso-Taping® Kompaktkurs umfasst 10 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten. Vermittelt werden theoretische und praktische Grundlagen kinesiologischen Tapings, Indikationen und Therapiemöglichkeiten, sowie spezielle Anlagetechniken.

Inhalt:
Besonderer Wert wird auf die Vermittlung der Grundlagen des kinesiologischen Tapings gelegt.
Die Wirkprinzipien, die Technik des Anlegens des Tapes und viele Praxistipps werden ausführlich dargestellt und erläutert. Jeder Teilnehmer ist nach dem Kurs in der Lage, anhand des kursbegleitenden Buches selbständig neue Tape- Anlagen zu erarbeiten und anzuwenden.

Kurspreis für Schüler und Studenten 119,00€ incl. Buch, Schere und Material

Kursleitung
Roland Kreutzer
Termin
22.11.2020
Zeiten
08:00–17:30 Uhr
Kursgebühr
€ 135,00
Ort
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Ergotherapeuten, Ärzte, med. Bademeister, Schüler
Informationen
Jetzt anmelden

CRANIOSAKRALE OSTEOPATHIE - UNW
26.–29.11.2020
+
Funktionelle Osteopathie

CRANIOSAKRALE OSTEOPATHIE

Minimale Kraft – maximale Wirkung

Die Craniosakrale Osteopathie ist der Kernaspekt der Funktionellen Osteopathie. Sie befasst sich mit dem Wechselspiel zwischen Mobilität und Motilität – also der äußeren und inneren Beweglichkeit– des Bindegewebes und richtet ihren Fokus auf die Behandlung zwischen dem Kopf (cranium) und dem Kreuzbein (sakrum). Craniosakrale Osteopathie wirkt über die einfühlsame therapeutische Interaktion mit der feinsten aller spürbaren Lebensäußerungen des Körpers, der Cranialen Rhythmik.

Diese Kursserie in Craniosakraler Osteopathie ist spezifisch für diejenigen Physiotherapeuten konzipiert, die die Methode direkt in ihr übriges Arbeitsfeld integrieren und eine Behandlungsmethode erlernen wollen, die nicht nur ihren Patienten hilft, sondern auch ihnen selbst gut tut: sowohl während der Kurse als auch in der Praxis. Fundierte und anschaulich präsentierte Funktionelle Anatomie lässt scheinbar vertraute medizinische Zusammenhänge in neuem Licht erscheinen. Das Erlernen eines breiten Spektrums osteopathischer Techniken steht in dieser Kursreihe im Zentrum, ebenso wie die Verfeinerung der palpatorischen Fähigkeiten in der unmittelbaren Wechselwirkung mit der Lebenskraft des Patienten. Innere Sammlung und die Vertiefung des therapeutischen Einfühlungsvermögens entwickeln sich so zur eigentlichen Qualifizierung der Heiltätigkeit.

Struktur der Kursserie:

  • Der praxisbefähigende Einführungskurs (CCC) wird von drei themenspezifischen Aufbaukursen (UNW, TMT, CSO) ergänzt. Die Reihenfolge der Aufbaukurse ist nach dem Besuch des Einführungskurses frei wählbar.
  • Den Absolventen/Innen dieser Ausbildungsreihe von vier Kursen wird nach einem persönlichen Supervisionsgespräch die abgeschlossene Fortbildung in Craniosakraler Osteopathie bescheinigt.
  • Zusätzlich wird der Abschluss als einer der drei Anteile (cranial/viszeral/parietal) der Gesamtweiterbildung FUNKTONELLE OSTEOPATHIE angerechnet.

Inhalt:

UNW (Unwinding)

  • Ausrichtung innerer und äusserer Fulcren, Passive Tests
  • Osteopathisches Entwirren von Haltungs- und Bewegungsmustern, Initiierung von Stillpoints
  • Umsetzung von Spannung in Bewegung
  • Lösung faszialer Restriktionen
  • Behandlungstechniken für Sakrum, die Iliosakralgelenke und den lumbosakralen Übergang
  • Funktionelle Anatomie des Sakrums
  • Techniken für die faszialen Dysfunktionen der Diaphragmen
  • Initialer „Ease“ in der Palpation, Lösung über Positionierung

Für die Teilnahme an den Aufbaukursen in Craniosakraler Osteopathie (TMT, UNW und CSO) ist die Teilnahme am Einführungskurs CCC Vorbedingung. Der Cranio-Einführungskurs CCC eignet sich auch für osteopathisch bis dato unerfahrene Teilnehmer als inhaltlicher und methodischer Zugang zu den Ausbildungsserien Viszerale Osteopathie, Parietale Faszientechniken und Perinatale Osteopathie. Für diese letztgenannten cura-Kursserien wird die Teilnahme am CCC lediglich empfohlen.

Kursleitung
Dozenten der cura Akademie
Termin
26.–29.11.2020
Zeiten
11:00–13:00 Uhr
Zeitblöcke
26.11.2020
11:00–18:00 Uhr
27.–28.11.2020
09:00–18:00 Uhr
29.11.2020
09:00–13:00 Uhr
Kursgebühr
€ 426,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Ergotherapeuten, Ärzte, med. Bademeister
Informationen
Jetzt anmelden

Infoabend Funktionelle Osteopathie
26.11.2020
+

Beim Infoabend der cura-Akademie werden alle Kursreihen und die Gesamtausbildung in Osteopathie
und Faszientherapie erläutert. Die Inhalte der einzelnen Kurse werden vorgestellt.

Die cura-Dozenten stehen hier auch für individuelle Beratungen Ihres Aus- oder Fortbildungswegs
zur Verfügung und gehen auf Ihren jeweiligen beruflichen Schwerpunkt ein: sei es im
orthopädischen oder neurologischen Bereich, im pädiatrischen Sektor oder im Bereich der
Schmerztherapie. Wie kann Ihr Weg durch Fortbildungen bei cura gefördert werden und wie
können Sie zu besseren Behandlungsergebnissen oder einer verbesserten beruflichen Situation
kommen? Osteopathie oder doch besser eine Konzentration auf die Faszientherapie? Was ist für
Sie persönlich der stimmige Weg?

Beim Infoabend gibt es persönliche Lösungsansätze von erfahrenen Osteopathen in einer sehr
bewegten Zeit, was die osteopathischen Fortbildungsmöglichkeiten von PhysiotherapeutInnen
angeht.

Kursleitung
Christian Wengler
Termin
26.11.2020
Zeiten
19:00–21:00 Uhr
Kursgebühr
kostenlos
Ort
Zielgruppe
Informationen
Jetzt anmelden

Zeige Ergebnisse 21 bis 25 von 66

< Vorherige

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 5

Nächste >

Neurologie

Mehr Informationen

Zeige Ergebnisse 21 bis 7 von 7

< Vorherige

Seite 1

Seite 2

Pädiatrie

Mehr Informationen.

Zeige Ergebnisse 21 bis 6 von 6

< Vorherige

Seite 1

Seite 2

Osteopathie

Mehr Informationen.

Zeige Ergebnisse 21 bis 14 von 14

< Vorherige

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Sonderkurse Massage

Mehr Informationen.

Zeige Ergebnisse 21 bis 9 von 9

< Vorherige

Seite 1

Seite 2

Alternative Therapien

Mehr Informationen.

Zeige Ergebnisse 21 bis 13 von 13

< Vorherige

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Weitere Kurse und Ausbildungen

Mehr Informationen.

Zeige Ergebnisse 21 bis 15 von 15

< Vorherige

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Kommunikation

 

Zeige Ergebnisse 21 bis 9 von 9

< Vorherige

Seite 1

Seite 2

Workshop

Mehr Informationen.

Pflege und Therapie

Mehr Informationen.

Zeige Ergebnisse 21 bis 13 von 13

< Vorherige

Seite 1

Seite 2

Seite 3

 

 

 

„Ein Unternehmen zu führen, heißt das Heute zu meistern und gleichzeitig bereits an das Morgen zu denken. Die Arbeit mit und an den Kunden steht dabei für mich seit 2009 im Zentrum meines Handelns."

 

Ute Stülzebach
Geschäftsführerin