DEEP-TISSUE-Tiefengewebsmassage
15.–16.04.2021
+
Faszienmassage

In diesem 2 -Tages -Tiefengewebsmassageseminar machen wir uns auf die Reise von der Oberfläche in die Tiefe. Es werden eine Vielzahl von Behandlungstechniken  aus der Tiefengewebsmassage vorgestellt, die sie befähigen ihren bisherigen Massageablaufe so zu erweitern, das sie in der Lage sind  auf bestimmte typische Verspannungsmuster  kreativ und in der Tiefe einzugehen.

Dieser Kurs erweitert das Massagerepertoire und ihr erfahrt den Einsatz und die Wirkung eurer Hände, Faust und Ellenbogen.

 

1.TAG Deep Tissue – Faszienmassage/ Tiefengewebsmassage Ausbildung:

Rücken

–    Erläuterung der allg. Grundlagen einer

      Faszienmassage/  Tiefengewebsmassage (TGM)

–    Erlernen der Grifftechniken der Faszienmassage/

     Tiefengewebsmassage ( Daumen, Faust und Ellenbogen)

–    Richtige Positionierung des Behandlers zur optimalen

      Fokussierung in der Tiefe des Gewebes

–    Spez. Techniken für den Schulter-Nacken Komplex

–    Spez. Techniken für den unteren Rücken inkl. Gesäss

–    Erläuterung von typischen Verspannungsmustern und deren

      anatomischen Grundlagen

–    Die Bedeutung des Atems in der TGM

–    Einüben einer 60 min Rückenbehandlung

 

2.TAG Deep Tissue – Faszienmassage/ Tiefengewebsmassage Ausbildung:

Beine, Oberkörper und Nacken

–    Spez. Techniken der Faszienmassage/ TGM für die Beine

      (Rück und Vorderseite)

–    Mobilisationstechniken für die Beine

–    Spez. Techniken für den Oberkörper ( Brust und Armmuskulatur)

–    Spez. Techniken für den Nacken in Rückenlage

–    Erläuterung von typischen Verspannungsmustern und deren

      anatomische Grundlage

–    Indikation & Kontraindikation

–    Durchführung einer kompletten, individuellen und kreativ

      angepassten Faszienmassage/ TGM

 

Kursleitung
Thorsten Feller
Termin
15.–16.04.2021
Zeiten
09:00–17:00 Uhr
Kursgebühr
€ 265,00
Ort
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker
Informationen
Jetzt anmelden

Shiatsu - Gesicht und Hand
17.04.2021
+

Shiatsu (jap. 指圧, shin = Finger, atsu = Druck) ist eine Form von manueller Behandlung. Die Definition des japanischen Gesundheitsministeriums lautet genauer: „Shiatsu-Therapie und ist eine Form von manueller Behandlung, ausgeführt mit den Daumen, anderen Fingern und den Handflächen, ohne Zuhilfenahme jeglicher Instrumente.“

Shiatsu ist eine Methode, die auf dem Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) basiert. Mit Shiatsu kann der natürliche Energiefluss des Menschen angeregt, unterstützt und reguliert werden. Bei der Shiatsu-Akupressur-Massage, werden verschiedene Akupressur-Punkte für einen längeren Zeitraum gehalten oder auf verschiedene Weise durch den Shiatsu-Praktiker gedrückt.

Durch die gezielten Grifftechniken der ganzheitlichen Shiatsu-Massage wird der Informationsfluss in den Energiebahnen, auch Meridianlinien genannt, wieder in ein harmonisches Gleichgewicht gebracht. Shiatsu wird in der Regel, nach alter fernöstlicher Tradition, auf einer Matte (Tatami) auf dem Boden praktiziert.

In unserem Kurs wird auch die Durchführung von Shiatsu auf der Massagebank gelehrt. Dadurch erhalten unsere Kursteilnehmer den Vorteil, Shiatsu auch mobil anbieten zu können.

Die Teilnehmer lernen die Shiatsu-Techniken für Gesicht und Hand.

Kursleitung
Ute Stülzebach
Termin
17.04.2021
Zeiten
10:00–16:30 Uhr
Kursgebühr
€ 130,00
Ort
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ergotherapeuten, Schüler
Informationen
Jetzt anmelden

Gua Sha
13.06.2021
+

Unter Gua Sha versteht man eine chinesische Schabemassage. Die dabei verwendeten Schaber können aus unterschiedlichen Materialien bestehen.

 

Inhalt des Kurses:

● Geschichtliche Hintergründe

● Wirkungsweise der Schabemassage

● Grundregeln der Behandlungen

● kleiner Ausflug in die chinesische Medizin

● Anwendungsmöglichkeiten bei verschiedenen Beschwerden oder

   zur Steigerung des Wohlbefindens

 

Kursleitung
Sophia Guttzeit
Termin
13.06.2021
Zeiten
09:00–16:00 Uhr
Kursgebühr
€ 130,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ergotherapeuten, Interessierte
Informationen
Jetzt anmelden

Muschelmassage
19.09.2021
+

Die Massage mit Muscheln ist eine wohltuende und effektive Anwendung. Man verwendet wahlweise warme oder kalte Muscheln, je nach Begandlungsziel oder Wunsch des zu behandelnden. Sie bieten viele Vorteile gegenüber anderen Techniken (z.B. der Hot-/-Cold-Stone- Massage).

Im Kurs lernen Sie das Handling und die Vielseitigkeit der Muschel als Massageutensil, sowie interessante Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Behandlungsmethoden kennen.

Zudem erhält jeder Kursteilnehmer 1 kleines Start-Set bestehend aus 2 Massagemuscheln (echte geschliffene Venusmuscheln) und den dazugehörigen Aktivierungsmaterialien. (40€)

 

Kursleitung
Sophia Guttzeit
Termin
19.09.2021
Zeiten
09:00–16:00 Uhr
Kursgebühr
€ 160,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Interessierte
Informationen
Jetzt anmelden

Masterclass DEEP TISSUE
28.–29.10.2021
+
Tiefengewebsmassage /Faszienmassage

Dieser Kurs ist für alle die über den Tellerrand hinaus schauen wollen, die nach neuen Wegen in der Massage und Behandlung suchen und sich absetzen wollen vom Rest und einen einzigartigen, individuellen Stil entwickeln möchten.

 Am ersten Tag der Masterclass wird der Kopf/ Nackenbereich, dem als Krone der Wirbelsäule ein besonderer Stellenwert zu kommt, in den Fokus gestellt.

Es werden auf Grundlage der Anatomie und der Bewegungsmöglichkeiten des Kopf/ Nackenbereichs Praxiserprobte Behandlungsstrategien aufgezeigt, die die Patienten aus ihren Spannungsmustern befreien und sprichwörtlich mehr Raum schaffen um perspektivische Heilung zu ermöglichen. Dabei versuchen wir verschiedene Teilbereiche der Körperarbeit mit einzubeziehen. Angefangen bei Grundtechniken der Massage und der Osteopathie, über Mobilisation der Halswirbelsäule, Muskel- Energie Techniken, Kontakt und Arbeit mit dem Fasziengewebe, Triggerpunkte, sowie Akupressurpunkte mit deren Meridianverlauf, energetische Handhaltung und Thai Yoga Techniken. Behandelt wird in Rücken-, Seit- und Bauchlage, sowie auf dem Boden.

Am zweiten Tag der Masterclass widmen wir uns vornehmlich der unteren Wirbelsäule, sowie dem Beckenbereich.

 
Kursleitung
Thorsten Feller
Termin
28.–29.10.2021
Zeiten
09:00–17:00 Uhr
Kursgebühr
€ 265,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Osteopathen, Ärzte
Informationen
Jetzt anmelden

Organe behandeln und Emotionen berühren
29.–31.10.2021
+
Trauma-sensitive Körperarbeit

Dieser Kurs richtet sich an Physiotherapeut*innen, Masseur*innen und Menschen, die mit dem Körper arbeiten und die ihre Behandlungen ganzheitlicher ausrichten wollen. 

Um nachhaltige Therapieerfolge zu erzielen, ist die ganzheitliche Betrachtungsweise unabdingbar. 

 

Schon alte Sprichwörter wie “da rutscht mir das Herz in die Hose” oder “das schlägt mir auf den Magen” suggerieren, dass zwischen Organen und emotionaler Verfassung ein Zusammenhang besteht. Das erkannte u. a. auch die Traditionelle Chinesische Medizin, die eine Vielzahl der Meridiane nach Organen benannt und emotionale Eigenschaften mit ihnen assoziiert hat. 

 

Unsere Organe sind vielseitig! Einerseits sind sie weich und verletzlich, andererseits tragen sie Verantwortung für essentielle Stoffwechselvorgänge, Ausschüttung von Hormonen und sie beeinflussen unseren Bewegungsapparat. 

So können auch Emotionen einerseits fragil und wechselhaft und andererseits ein kraftvoller Antrieb für Entscheidungen und Handlungen sein. 

 

Aus dieser Perspektive wollen wir u. a.

 

ORGANE BEHANDELN:

 

- Organe, wie z.B. die Leber, die Niere und den Dickdarm, palpieren und mit der Anwendung

  spezifischer Techniken in ihren Funktionen und Selbstheilungskräften unterstützen

- mit Entspannungstechniken für Organe und dem Verständnis für umliegende Strukturen

  gezielt spezifische Beschwerden des Bewegungsapparates lösen 

- Patient*innen/Klient*innen zu einer umfassenderen Körperwahrnehmung verhelfen

 

EMOTIONEN BERÜHREN:

 

- verstehen, welche Organe bei bestimmten emotionalen Zuständen wie Wut oder Angst

  besonders involviert sind

- Patient*innen/Klient*innen mit Zeit & Raum zum Spüren unterstützen, um mit ihren eigenen

  Emotionen in Kontakt zu kommen

- Zustände von Patient*innen/Klient*innen erkennen und sie emotional und sozial abholen können,

  um ihre Motivation zum Therapieerfolg zu stärken

 

Dies wollen wir mit konkretem Hintergrundwissen und Kommunikationstools unterfüttern.

Wir hoffen, dass dieser Kurs Dich als Behandler*in unterstützt und deine Arbeit um neuen Perspektiven bereichert.

 

Kursleitung
Diane J. Pitzer, Raphaele Spohn
Termin
29.–31.10.2021
Zeiten
18:30–15:00 Uhr
Zeitblöcke
29.10.2021
18:30–21:00 Uhr
30.10.2021
08:00–19:00 Uhr
31.10.2021
08:00–15:00 Uhr
Kursgebühr
€ 310,00
Ort
Nordhausen
Zielgruppe
Informationen

29.10.

Jetzt anmelden

Russisch-Tibetische-Honigmassage
07.11.2021
+

Diese Massagetechnik stammt aus der Volksheilkunde Asiens. Sie ist eine sehr tiefgreifende Massage, die mit verschiedenen Grifftechniken in das Bindegewebe hineinarbeitet und zu einer starken Durchblutung des Areals führt. Besonders im Bereich des Rückens befinden sich viele Reflexzonen, welche, wenn sie verstärkt angesprochen werden, zu einer Entschlackung des Gewebes und über die Organzonen zu einer Ausschleusung der Schlackenstoffe aus dem Organismus führen. Über den vegetativen Reiz kommt es schnell zum Auflösen der Schmerzen und Muskelverspannungen werden gelockert. Meridiane werden vom Energiestau (Schmerzen) befreit und der Fluss des Chi (Lebensenergie) kann wieder ungehindert fließen.

Kursleitung
Ute Stülzebach
Termin
07.11.2021
Zeiten
10:00–16:00 Uhr
Kursgebühr
€ 130,00
Ort
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ergotherapeuten, Interessierte
Informationen
Jetzt anmelden